EasyCatalog – Aktivierungsfehler beim Laden von InDesign

Gelegentlich kann es vorkommen, daß EasyCatalog einen Aktivierungsfehler beim Laden von Adobe InDesign meldet und dann nicht der leere InDesign Desktop erscheint, sondern das Aktivierungsfenster von EasyCatalog, in dem man auch die Lizenzcodes einladen kann.

In der Regel läßt sich dieses Problem durch das erneute Eingeben des Lizenzschlüssels (bei aktiver Internetverbindung) für EasyCatalog selber oder eines seiner Module beheben. Funktioniert dies nicht, sollte man sich die aktuelle Installationsdatei vom 65bit-Server herunterladen und EasyCatalog neu installieren.

Achtung: Wer bereits mit der Adobe Creative Suite 5 (CS5) arbeitet, hat die Wahl zwischen EasyCatalog 5.0.3 für InDesign 5 oder EasyCatalog für InDesign 5.5. Wer „nur“ InDesign 5 installiert hat und versucht EasyCatalog 5.0.3 für InDesign 5.5 zu installieren, bekommt eine Fehlermeldung angezeigt („… InDesign-Installations-Verzeichnis konnte nicht gefunden werden…“), die etwas verwirrend ist und nicht auf das eigentliche Problem hinweist.

Deshalb beim Herunterladen der aktuellen EasyCatalog-Version darauf achten, dass man auch die Version für die installierte InDesign-Version erwischt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *